REGENBOGENBRÜCKE

In diesem Album findet ihr all unsere Schützlinge welche leider nicht mehr das Glück der Freiheit erleben durften.

Wir gedenken all diesen wundervollen Seelen, welche leider viel zu früh von uns gegangen sind…

Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke
des Regenbogens. Auf einer Seite der Brücke liegt
ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen
Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer
eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunder-
schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen und
zu trinken, und es ist warmes schönes Frühlings-
wetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder
jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag
zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben. So
rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen
innehält und aufsieht. Die Nase hebt sich,
die Ohren stellen sich auf und die Augen
werden ganz groß. Plötzlich rennt es aus der
Gruppe heraus und fliegt über das ganze
grüne Gras. Die Füße tragen es schneller und
schneller.

Es hat Dich gesehen. Und wenn du und dein
spezieller Freund sich treffen, nimmst Du
ihn in die Arme und hältst ihn fest. Dein
Gesicht wird geküsst, wieder und wieder und
du schaust endlich wieder in die Augen deines
geliebten Tieres, das so lange aus deinem Leben
verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des
Regenbogens und werdet nie wieder getrennt sein.

Bilder

💜 2016 Regenbogen Fellnasen 💜

Ana 💜

ana

Andy 💜

Arek 💜

arek

Astra 💜

astra

Bartul 💜

bartul

Bazco 💜

bazco

Benno 💜

benno

Black 💜

black

Blacky 💜

blacky

Braki 💜

braki

Bubi 💜

bubi

Dia 💜

dia

Dj 💜

dj

Emma 💜

emma

Goranka 💜

goranka

Hektor 💜

hektor

Inka 💜

inka

Janke 💜

janke

Karlo 💜

karlo

Kito 💜

kito

Krypto 💜

krypto

Labbi 💜

labbi

Lars 💜

lars

Lila 💜

lila

Liro 💜

liro

Mama 💜

mama

Marta 💜

marta

Mimi 💜

mimi

Miro 💜

miro

Misko 💜

misko

Natzu 💜

natzu

Nera 💜

nera

Nury 💜

nury

Pingo 💜

pingo

Poppy 💜

poppy

Rita 💜

rita

Sheap 💜

sheap

Shiva 💜

shiva

Sia 💜

sia

Skippo 💜

skippo

Skippy 💜

skippy

sly

Sly 💜

sky

Soufi 💜

Speedy 💜

Terko 💜

Tila 💜

Trudy 💜

Vendi 💜

Vigo 💜

Brko 💜

Sokol 💜

Rolfi 💜

Šarka 💜

Lora 💜

Neo 💜

Valery 💜

Opi 💜

Smally 💜

Karlie von Kangal 💜

💜 2017 Regenbogen Fellnasen 💜

Yo 💜

Nar 💜

Nala 💜

Dizzy 💜

Babett 💜

Crnka 💜

Bela 💜

Bela ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen 😞

Erinnert ihr euch an Bela? Die hübsche Dogo-Argentino-Hündin kam am 29.12. 2016 spontan mit nach Deutschland da ihr Zustand so miserabel und schlimm war, dass wir die Maus so nicht zurück lassen konnten. In Deutschland angekommen wurde sie direkt dem Tierarzt vorgestellt um Blutuntersuchungen vorzunehmen. Die ersten Ergebnisse zeigten, dass Bela absolut unterernährt und unter Dehydrierung litt. Weiter kam nach ein paar Tagen die Diagnose „Babesiose“ positiv dazu. Trotz all den schlechten Ergebnissen und den Strapazen war Bela ein rundum glücklicher Hund. Sie war unendlich dankbar für all die Liebe, Streicheleinheiten, ein warmes trockenes Plätzchen und vor allem immer Futter zu bekommen, alles Dinge die ihr bisher so fremd waren. Nach der ersten Spritze gegen die Babesiose, fing sich Bela leider auch noch eine starke Erkältung ein, diese konnte dank Medikamente auch gut und rasch behandelt werden. Blieb aber leider nicht ohne Folgen für Bela, denn die Nebenwirkungen die sich dadurch ergaben war leider Wasser in der Lunge 😞 Ja, die Maus hatte es wirklich nicht einfach und trotzdem war sie immer eine so wundervolle Seele.

Am 21.01.2017 war es dann endlich soweit und Bela konnte in ihr neues Zuhause ziehen. Wir freuten uns alle unendlich fest für Bela, dass auch sie endlich das Glück fand, welches sie so sehr verdient hatte. Ihr neues Frauchen war überglücklich so einen tollen Hund wie Bela zu bekommen. Doch leider hielt dieses Glück nicht lange an und war von sehr kurzer Dauer.  2 Tage nach ihrem Einzug bei ihrem neuen Frauchen ging es Bela sehr schlecht. Das neue Frauchen ging selbstverständlich mit Bela zum Tierarzt und da folgte der grosse Schock, dieser stellte leider einen inoperablen Tumor in Belas Leber und Milz fest. Bela ging es von Tag zu Tag schlechter. Gassi gehen wollte sie sowieso schon länger nicht mehr und so ging sie immer nur in den Garten wenn sie mal musste. In der Nacht vom 27.01.2017 auf den 28.01.2017 ging Bela wie gewohnt wieder in den Garten. Ihr Frauchen hatte schon extra die letzten Tage gemeinsam mit Bela im Wohnzimmer geschlafen. Sie wunderte sich, wieso Bela nicht wieder rein kam vom Garten wie sie das bisher auch tat und
ging raus um nach Bela zu schauen. Sie fand ein schrecklich trauriges Bild vor, Bela lag im Garten und konnte nicht mehr aufstehen. Auf Ansprache reagierte sie nicht mehr und zeigte einfach nur noch, dass es für sie Zeit war um nach Hause auf die andere Seite zurück zu kehren. Frauchen ging mit Bela sofort zum Tierarzt, doch leider gab es nur noch eine traurige Gewissheit, Bela zu erlösen von ihrem Leid. 😢. Leider hatte sie nicht viel Zeit hier in Deutschland und sie konnte ihr Glück kaum genießen, dennoch war es jeder einzelne Tag wert, Bela gerettet zu haben und ihr die Zeit hier so schön wie möglich zu gestalten. So komisch das klingen mag, aber für einige Hunde ist es einfach Alles wenn sie nicht auch noch einsam, ungeliebt und alleine ihre letzte Reise antreten müssen, sondern wohlbehütend und geliebt gehen dürfen so wie es jedes Tier verdient hätte.

Deshalb schaut bei kranken, alten Hunden nicht einfach weg und denkt euch das lohnt sich nicht mehr, für jede Tierseele lohnt es sich, unabhängig wieviel Zeit sie schlussendlich noch an unserer Seite verbringen dürfen.

💜 Wir werden dich nie vergessen geliebte Bela 💜

Santos 💜

Santos, du hattest so eine tolle Pflegefamilie wo du jetzt auch bleiben durftest, doch leider wollte das Schicksal
es anders mit dir. Du hast eine kurze Zeit gehabt in deiner Familie mit ganz viel Liebe. Ruhe in Frieden Santos, wir werden dich nicht vergessen.

Zucko 💜

Zucko, du bist über die Regenbogenbrücke gegangen. Lange hast du gekämpft mit deiner Krankheit. Hast dafür gekämpft noch einige schöne Stunden mit deiner Pflegemama verbringen zu dürfen. Sie hat dich geliebt und das wusstest du. Du hast dich das erste Mal angenommen gefühlt, geborgen und konntest Vertrauen. Nun endlich hattest du eine Familie. Doch sollte es nicht lange währen. Auf einmal ging es dir schlechter. Erst viele Untersuchungen später ergaben einen Befund. Doch leider war es schon zu spät, denn die Therapie schlug nicht mehr an, zu stark waren die Schäden und auch hattest du keine Kraft mehr. So mussten wir dich gehen lassen und dich von deinem Leiden befreien. Du warst in jeder Hinsicht ein wunderbarer Hund. Ruhe in Frieden treuer Freund….

💜 In Liebe dein Pflegefrauchen und das Team von Fellkinder in Not e.V. 💜

Baron 💜

Baron hat es leider nicht geschafft, er ist verstorben. Wir sind traurig und hätten dir ein Leben in Freiheit gegönnt. Run Free toller Bursche und Grüsse uns all deine vorausgegangenen Seelen auf der anderen Seite.
Sie werden auf dich warten…💜

Cuno 💜

Cuno ist leider ebenfalls verstorben. Wir sind auch um ihn traurig und hätten ihm ein Leben in Freiheit gegönnt. Run Free du süsses Kerlchen und Grüsse uns all deine vorausgegangenen Seelen auf der anderen Seite.
Sie werden auf dich warten…💜

Ben 💜

Kleiner Ben, wir haben dich nur kurz kennen lernen dürfen und die meisten von uns nur über Bilder. Ein kleines Video konnte uns zeigen was du doch für ein wunderbarer Hund warst. Deine Familie stand schon fest und alle haben sich schon riesig auf deine Ankunft gefreut. Alle hatten dich ins Herz geschlossen und die Tage und Stunden wurden schon gezählt bis sie dich endlich in die Arme schließen dürfen. Doch so viel Glück durftest du nicht mehr erleben kleiner Schatz. Wir verstehen die Welt nicht mehr, hätten wir dich doch so gerne in Liebe und Geborgenheit bei deinen Menschen gesehen.

Wir hoffen du bist gut im Land hinter der Regenbogenbrücke angekommen und kannst mit deinen Freunden spielen. Du wirst immer in unserem Herz bleiben kleiner Engel…

💜 Deine Adoptanten und das Team von Fellkinder in Not e.V. 💜

Ivan 💜

Traurige Ereignisse erlebt man im Tierschutz immer wieder, doch manchmal gibt es Momente, welche einem einfach richtig traurig machen. Ivan der zuckersüße Welpen Bub war schon seit einer Weile reserviert, ihn hätte ein ganz liebevolles Zuhause erwartet hier in Deutschland. Menschen, welche es kaum mehr erwarten konnten, Ivan endlich bei sich zu haben. Leider erhielten wir gestern die traurige, bittere Nachricht, dass Ivan friedlich eingeschlafen ist und er nicht mehr aus seinem Schlaf erwacht ist. Er war fit, munter und es traf uns alle wie aus heiterem Himmel. Es ist immer schlimm, Menschen, welche sich so sehr gefreut haben dermaßen enttäuschen zu müssen. Ivan allerliebster Schnuffel, komm gut über die Regenbogenbrücke, in das Land welches dahinter liegt. Lauf nun frei mit all den bereits voraus gegangenen Fellnasen, welche wir wie dich, in ewiger Erinnerung behalten werden. Den Adoptanten wünschen wir von Herzen viel Kraft, diesen Schock erstmal realisieren und verarbeiten zu können.

💜 Vivi & Das Fellkinder in Not e.V. Team 💜

Oldie 💜

Wir sind zutiefst traurig, Oldie hat endlich die Chance gehabt auszureisen auf eine liebe Pflegestelle, doch es sollte nicht sein, Opi ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir hätten es dir so sehr gegönnt endlich geliebt zu werden. Laufe nun frei im Tal hinter dem Regenbogen lieber Oldie, wir werden dich nie vergessen.

💜 Svenja L. & Das Fellkinder in Not e.V. Team 💜

Vina 💜

Der Himmel hat einen Stern mehr, wir sind traurig, Vina hätte einen Platz in Deutschland erwartet und sie stand kurz vor der Ausreise, leider sollte es nicht sein 🙁 Vina ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Lauf nun frei im Tal hinter dem Regenbogen und grüsse uns alle bereits vor abgegangenen Seelen. Wir werden dich nicht vergessen süße Maus.

💜 Run Free Vina 💜

Blanca 💜

Run Free wunderschöne Maus! Das Schicksal hat es nicht gut mit dir gemeint. Endlich hat sich eine Familie für dich entschieden gehabt, ein riesengroßer Garten wie auch eine kleine Hundefreundin hat dort schon sehnlichst auf dich gewartet. Doch soweit sollte es nicht kommen. Eine Woche vor deiner Abreise schliefst du ein und das für immer. Du fehlst hier und hinterlässt bei der Tierschützerin, die dich in Obhut nahm wie auch bei der Familie, die sich schon auf dich gefreut hat ein tiefes Loch im Herzen. Keiner versteht wieso, denn 3 Stunden zuvor spieltest du noch wie ein Welpe. Ruhe in Frieden und Freiheit, grüße die lieben Seelchen die schon voraus gegangen sind und lass es dir dort an diesem schönen Ort hinter der Regenbogenbrücke gut gehen. Du wirst immer in unserem Herzen bleiben.

💜 Ramona & Das Fellkinder in Not e.V. Team 💜

Simba 💜

Der süße kleine Simba hat es leider trotz aller Bemühungen nicht geschafft
und er ist am 01.08.2017 über die Regenbogenbrücke gegangen. 🙁
Rest in peace little Lion.

💜 Vivi & Das Fellkinder in Not e.V. Team 💜

💜 Domi 💜

Wir sind unfassbar traurig, Domi stand vor seiner Ausreise,
ihn hat ein liebevolles Zuhause erwartet, bei Menschen die
sich so sehr auf Domi gefreut haben. Leider geschehen
manchmal Dinge, die man nicht erklären und fassen kann,
Domi ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir hätten
dir dieses Zuhause von Herzen gegönnt Schnuffel! „Run Free“
mit all den anderen Seelen die vor dir über die Regenbogenbrücke
gegangen sind. Wir werden dich nicht vergessen Domi. Deinen
llieben Menschen wünschen wir viel Trost diese traurige Nachricht
verarbeiten zu können.

💜 Christina & Das Fellkinder in Not e.V. Team 

 Kirk 

Wir sind sehr traurig, Kirk ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wir hätten dich so gerne glücklich in einem lieben Zuhause gesehen, doch
leider sollte es einfach nicht sein lieber Kirk. Wir wünschen dir eine Gute
Reise, komm gut über die Regenbogenbrücke und Grüsse uns all die
anderen Fellnasen, die vor dir über die Brücke gingen. Wir werden dich
nicht vergessen toller Junge!

 Susanne & Das Fellkinder in Not e.V. Team 

 Tonko 

Tonko du wunderbare Seele, wir haben so sehr gehofft,
dass du endlich ein liebevolles Daheim findest, damit
du den Shelter verlassen kannst, doch leider kamen
alle Bemühungen zu spät. Tonko ist über die Regen-
bogenbrücke gegangen, was uns zutiefst traurig macht,
denn du hättest es mehr wie nur verdient gehabt endlich
ein glückliches Leben führen zu können. Nun komm gut
über die Regenbogenbrücke Grosser und genieße die
Freiheit auf der anderen Seite der Brücke! Wir werden
dich nicht vergessen!

 Svenja L. & Das Fellkinder in Not e.V. Team 

 Šarka 

Šarka Maus du hättest noch dein ganzes Leben vor dir gehabt, doch
aus unerklärlichen Gründen hast du deine Augen für immer geschlossen
und bist über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir sind sehr traurig
und hätten dich so gerne wohlbehütet in einer Familie gesehen. Gute
Reise kleine Maus, lauf nun frei auf der anderen Seite des Regenbogens
und Grüsse uns die vorangegangenen Seelen! Wir werden dich nicht
vergessen!

 Ramona & Das Fellkinder in Not e.V. Team 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen