Hilfe für aktuelle NOTFÄLLE

Bitte unterstützt uns bei unseren Notfällen.
Diese Hunden sind krank, müssen operiert
werden, Medikamente bekommen und es
müssen Behandlungen sichergestellt werden.
Manche brauchen einen Trainer durch ihre
Traumatisierung, was natürlich auch Geld
kostet. Für all unsere Fellnasen haben wir
Verantwortung übernommen, das schließt
natürlich auch diese „besonderen“ Hunde
ein. Teils haben wir die Fellnasen auf
Gnadenplätzen, bei Langzeitpflegestellen
oder in Pensionen untergebracht. Einige
der Tiere haben noch viele Jahre vor sich,
was ihnen natürlich möglichst schmerzfrei
und in einem tollen, ihnen angepasstem
Rahmen ermöglicht werden soll. Aber
leider ist dies auch mit vielen Kosten
verbunden.

Unterstützen könnt ihr diese tollen Hunde
mit einer Patenschaft, werdet Pateneltern.
Die monatlichen Patenschaftsbeträge sind
frei wählbar und jedem selber überlassen,
auch viele kleine Beträge können großes
bewirken. Gerne kann eine Fellnase mehrere
Paten haben. Wer eine Patenschaft übernehmen
oder eine Spende machen möchte bitte mit dem
Vermerk:

PATENSCHAFT + Namen des Hundes

SPENDE + Name des Hundes

Bankverbindung: Fellkinder in Not e.V.
Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE02790500000047159371
BIC: BYLADEM1SWU

PayPal: Paypal@fellkinder-in-not.de

Steuernummer: 257/108/20816

Vereinsregisternummer: VR 200687

Wir sagen herzlichst DANKE, für die finanzielle
Unterstützung!

💜 Euer Fellkinder in Not e.V. Team 💜

Bilder

PATENSCHAFTEN FÜR UNSERE PENSIONS HUNDE 💜

Die monatlichen Patenschaftsbeträge sind frei wählbar
und jedem selber überlassen – auch viele kleine Beträge
können großes bewirken. Die monatlichen Kosten belaufen
sich auf ca. 360 Euro pro Pensions Hund.

Patenschaft Nala 💜

Nala ist eine im Juni 2016 geborene Hündin welche
aktuell bei unserer Trainerin in der Pension lebt bis
sie ein neues Zuhause gefunden hat. Nala sucht
sportliche Menschen welche der aktiven Hündin
die nötige Auslastung und Führung bieten können
und die über einen großen eingezäunten Garten
verfügen.

Patenschaft Rex 💜

Rex ist ein 2011 geborener Schäferhund Rüde
welcher aktuell bei unserer Trainerin in der Pension
lebt bis er ein Zuhause gefunden hat. Rex ist ein toller
Kerl, er hat sehr tolles Sozialverhalten gegenüber
Menschen, möchte ausgepowert werden, ist
wissbegierig und verspielt. Er sucht ein Zuhause in
dem keine weiteren Tiere leben.

Patenschaft für Agathus 💜

Agathus ist ein ca. 1 jähriger Rüde, welcher momentan
bei unserer Trainerin in der Pension ist um noch einiges
zu lernen. Agathus sucht aber DRINGEND ein Zuhause,
damit er dort ausziehen kann.

Wer sucht eine Aufgabe und nimmt sich dem Kleinen an?

Patenschaft Lajka 💜

Lajka ist eine im April 2013 geborene Hündin
welche ebenfalls bei der Hundetrainerin unter
kommen musste. Sie ist eine sehr liebe Hündin
welche das toben, spielen mit dem Ball und das
Wasser liebt. Gegenüber fremden Menschen ist
sie erst mal sehr unsicher ist, laute Geräusche
im Wald machen ihr Angst, sie ist in manchen
Situation gestresst weil sie mehr Kortison
ausschüttet. Sie sucht die für sie passenden
Menschen.

Patenschaft Grant 💜

Grant ist ein Senior von geschätzt 14 Jahren.
Er lebte die letzte Zeit seine Lebens an einer
Kette in Kroatien, da sich seine vorherigen
Besitzer nicht mehr kümmern konnten. Davor
hatte er wohl in einem Haus zusammen mit
seinen Besitzern gelebt. Grant hatte die Chance
auf Ausreise und kam somit kürzlich mit nach
Deutschland. Leider hat es bei seinen Interessenten
nicht geklappt, somit ist Grant nun in einer Pension
in Rothenburg ob der Tauber. Er ist wohl fast blind
und braucht daher ein Zuhause in dem man ihn
langsam heran führt. Grant lebt sich dennoch
schnell ein. In seiner Pension fühlt er sich zusammen
mit den anderen Artgenossen super wohl. Er blüht
richtig auf, spielt und ist für ein schönes Foto vor der
Kamera kaum zu halten. Grant wurde positiv auf
Herzwürmer getestet, von einer Operation sehen
wir aber aufgrund des Alters ab.

Patenschaft Many 💜

Many lebt derzeit in einer Hundepension bei einer
Hundetrainerin bis er ein Zuhause für immer gefunden
hat. Die monatlichen Kosten der Pension belaufen sich
auf ca. 360 Euro 🙁

Um diese stemmen zu können, brauchen wir eure Mithilfe
von Patenschaften.

Die monatlichen Patenschaftsbeträge sind frei wählbar
und Jedem selber überlassen, gerne kann eine Fellnase
mehrere Paten bekommen. Auch viele kleine Beträge
können großes bewirken.

Wer eine Patenschaft übernehmen oder eine Spende
machen möchte, bitte mit dem Vermerk:

PATENSCHAFT + den Namen des Hundes
SPENDE + Name des Hundes

Bankverbindung:
Fellkinder in Not e.V.
Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE02790500000047159371
BIC: BYLADEM1SWU

PayPal: Paypal@fellkinder-in-not.de

Steuernummer: 257/108/20816
Vereinsregisternummer: VR 200687

💜 Herzlichen Dank, sagt das Fellkinder in Not Team 💜

Hope und Pippa habe das Glück zusammen
bei ihrer Pflegefamilie bleiben zu können…💜

Aber die Familie braucht finanzielle Unterstützung,
damit sie die ganzen Kosten tragen können. Der
Kreuzbandriss von Hope muss jetzt operiert werden
und es fallen monatlich feste Kosten für Medikamente
an.

Hope der Herdenschutzhund, die schon mit ihren jungen
Jahren so viel Schlechtes erlebt hat und leider deswegen
folgende Folgeschäden hat:

Arthrose rechts im Sprunggelenk, HD rechts und einen
Kreuzbandriss links.

Pippa, die Menschenscheue, die sich am Anfang gar
nicht anfassen ließ, die sich so an Hope orientiert und
wahnsinnig glücklich ist mit im Rudel leben zu dürfen.

Wir wünschen euch von Herzen alles Gute und vielen
Dank an Sandra die tolle Hundemama, die auch noch
vielen anderen Fellnasen ein wunderbares Leben
ermöglicht.

Wenn ihr eine Patenschaft übernehmen wollt, dann
meldet euch doch bitte direkt hier:

https://www.facebook.com/sandra.baltins

Wir sagen vielen, vielen Dank.

hope-und-pippa

Patenschaft Lilly 💜

Lilly kam als schwertraumatisierte Hündin aus der Tötung
nach Deutschland. Sie lebt bei einer ganz tollen Pflegefamilie
die schon ganz viel mit Lilly gearbeitet hat und ihr die Freude
am Leben zurückgegeben hat. Doch Lilly wird noch lange
brauchen um mit einer Sicherheit durch das Leben zu gehen,
ihr Trauma hinter sich zu lassen. Lilly, die ganz viel Liebe und
Lebensfreude in sich hat, fühlt sich in dem Rudel sehr wohl
und darf auch für immer dort bleiben.

Leider kann die Familie die Kosten nicht alleine stemmen,
sie braucht unsere Unterstützung um die monatlichen
Kosten von ca. 25 €. zu finanzieren.

Wer möchte ein Teil von Lilly sein, ihr ein glückliches Leben
ermöglichen und übernimmt eine Patenschaft für sie?

lilly

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen