Startseite

Tierschutz kann keine Grenzen kennen!

Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort „Tierschutz“ überhaupt geschaffen werden musste.
(Quelle: Theodor Heuss)

Wir werden oft gefragt, ob es in Deutschland nicht schon genug Hunde gibt. Natürlich gibt es das, aber bei uns haben die Tiere im Tierheim eine bessere Chance ein neues Zuhause zu finden. In südlichen Ländern werden die Tiere sehr oft in Tötungsstationen gebracht und nach 60 Tagen getötet – egal ob jung, alt, gesund, krank oder sogar trächtig. Unser Verein setzt sich für alle geschundenen Vierbeiner ein!

Helfen Sie mit, verstoßenen, ausgesetzten und misshandelten Tieren ein schönes und sicheres Zuhause zu geben. Schauen Sie sich unsere Tiere an und nehmen Sie mit uns Kontakt auf, bevor Sie ein Tier beim Züchter kaufen

Hier warten unsere Fellkinder in Not in Deutschland und in Kroatien.
Vielleicht ist Ihr Fellkind ja schon mit dabei?

Wir helfen den Menschen vor Ort sich selbst zu helfen und somit nachhaltig und langfristig das Problem Straßenhunde und Tötung einzudämmen und hoffentlich ganz zu beseitigen.
Nur so kann richtiger Auslandstierschutz funktionieren!
.
Hier finden Sie Informationen über unsere Kastrationsprojekte vor Ort

Bitte unterstützen Sie unsere Projekte, alle wichtigen Informationen finden Sie auch auf unserer Facebookseite:

Fellkinder im Glück

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen